Menu

•HOTEL IBIS STYLES LONDON CROYDON – DEUTSCH•

Hoteldaten

Hotel-Baujahr 2010, Letzte Gesamt-Renovierung 2012, Anzahl Etagen 3, Gesamtanzahl Zimmer 119, Anzahl Suiten (getrennte Räume) 1, Rezeption 24 Stunden besetzt, Frühester Check-in 14:00, Spätester Check-out 12 : 00, Hotel, Nichtraucherzimmer 119, Familienzimmer verfügbar 8

Adresse Karte anzeigen

585 589 Londoner Straße Thornton Heath London, CR7 6AY Croydon, London, Vereinigtes Königreich

Entfernungen

  • Bahnhof (THORNTON HEATH) 0,5 km
  • Stadtzentrum (Croydon) 2,1 km
  • Flughafen (London City Airport (LCY)) 17,3 km

Weitere Hotels in Croydon

Servicezeiten

Rezeption geöffnet:

0:00 bis 24:00 Uhr

Rezeption am Wochenende besetzt:

0:00 bis 24:00 Uhr

Frühester Check-in:

14:00 Uhr

Spätester Check-out:

12.00

    Akzeptierte Zahlungsmethoden

  • Visa
  • Eurocard / MasterCard
  • American Express

Hoteleinrichtungen

  • Rezeption (Lobby)
  • Aufzug
  • Hoteleigener Parkplatz
  • Garage im Hotel
  • Busparkplatz im Hotel
  • Restaurant (s) 1
  • Hotelbar
  • Kinderspielplatz
  • Rauchmelder
  • Videoüberwachung von Fluren
  • WLAN mit Internetzugang in der Lobby
  • Das Hotel verfügt über eine Notbeleuchtung
  • Das Hotel entspricht den Brandschutzgesetzen des Landes / Bundesstaates / der Region

Zimmerausstattung

  • WLAN mit Internetzugang in den Zimmern
  • Einfacher Zugang für Rollstühle
  • Rollstuhlgerechte Zimmer nach DIN 18024, 18025
  • Faxverbindung
  • Schminkspiegel
  • Fön
  • Bad mit Dusche
  • Bademäntel
  • Notfall Information

Inhouse-Dienstleistungen

  • Hotelsafe
  • Schließfächer an der Rezeption
  • WLAN im Zimmer

Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis Doppelzimmer war super

etwas laut vom wasserrohr.

Für das, was wir bezahlt haben, war das Zimmer in Ordnung, es war sauber, das Personal war freundlich.

Der Lärm vom islamischen Zentrum am Abend war etwas zu viel, das Frühstück könnte abwechslungsreicher sein.

Mein Mann hat in seinem Schlafsack geschlafen, Gott sei Dank hat er ihn genommen und ist nur für eine Nacht geblieben, weil er keine Wahl hatte, sonst wäre er gar nicht geblieben Er konnte tatsächlich im Schlafzimmer auf den Spiegel schreiben, es war so dreckig.